WingTsun – gute Frage?

FAQ – Häufig gefragt, schnell beantwortet

Hier findest Du Fragen, die immer wieder an uns herangetragen werden – und natürlich auch die Antworten darauf.  Sind Deine Fragen, die Du uns stellen möchtest nicht dabei? Kein Problem – nimm zu uns Kontakt auf, wir beantworten gern alle offenen Fragen persönlich und umfassend.

Mitgliedschaft

Wie lange ist die Mindestlaufzeit?

Wir bieten flexible Mitgliedschaften an, genau passend für Sie.

Kann man das Angebot vor Vertragsabschluß testen?

Eine kostenlose und unverbindliche Einführung und ein Probetraining sind bei uns selbstverständlich. Vereinbare jetzt einen Termin mit uns.

Kleidung

Gibt es im Training eine Kleiderordnung?

Du benötigst für ein sicheres Training eine Grundausstattung, schließlich wollen wir der Verletzungsgefahr im Training vorbeugen. Du kannst alle benötigten Artikel bei uns erwerben. Die Teilnahme am Training in der offiziellen Trainingsbekleidung ist erwünscht. Zum Probetraining genügt allerdings eine bequeme Hose und ein T-Shirt.

Lehrgänge

Was muss ich unter Lehrgängen verstehen?

Prüfungslehrgänge sind tolle Events, die alle drei Monate angeboten werden. Du wirst in Gruppen unterrichtet und von einem Ausbilder betreut, die Leitung obliegt dem Meister.

Die Lehrgänge geben Dir die Möglichkeit, auch mal mit anderen Schülern zu üben, Gleichgesinnte zu treffen und der Lerneffekt ist ungleich höher.

Muss ich Lehrgänge besuchen?

Ja. Unser Ausbildungsplan für Dich ist klar strukturiert. So wie ein Lernziel erreicht ist, kannst Du eine Prüfung ablegen, welche im Rahmen von Lehrgängen abgenommen wird.

Wie muss man sich einen Lehrgang denn genau vorstellen?

Das hängt ganz davon ab, um welche Art von Lehrgang es sich handelt. Bei großen, überregionalen Lehrgängen können es schon mal mehrere hundert Teilnehmer sein.

Die üblichen Prüfungslehrgänge sind aber übersichtlicher. Hier werden in familärer Atmosphäre die Lerninhalte der jeweiligen Schülergrade wiederholt.

Einen kleinen Einblick findest Du in unseren Bildergalerien.

Prüfungen

Wozu eine Prüfung machen?

Du lernst WT stufenweise. Sowie Du ein bestimmtes Programm gelernt hast, darfst Du eine Prüfung machen. Dadurch kannst Du zielorientiert trainieren.

Darüber hinaus steigert eine bestandene Prüfung Dein Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein.

Muss ich in einer Prüfung vor allen etwas vormachen?

Nein, die Inhalte der Schülergrade werden durch die Meister und Lehrer während des Trainings abgeprüft. Die Atmosphäre ist dabei so entspannt, dass man oft gar nicht wahrnimmt, wie man während der Unterweisung geprüft wird.

Zusammen trainieren

Warum werden die Ausbilder mit Sifu, Sihing, oder Sije (sprich “si-tschi”) angesprochen und was bedeutet das?

Sifu bedeutet etwa “väterlicher Lehrer”. Das ist ein traditioneller Ehrentitel, der vom Großmeister an verdiente und bewährte Ausbilder und Schulleiter verliehen werden kann. Damit wird sozusagen das Oberhaupt einer  Kung-Fu-Familie gekennzeichnet. In unseren Schulen ist das Sifu Bodo.

Dieses traditionelle Familienmodell (früher wurden die geheimen Kampfkünste nur innerhalb der Familie und dem engsten Freundeskreis unterrichtet und weitergegeben) bedingt auch die Anrede Sihing, was soviel wie “älterer Kung-Fu-Bruder” bedeutet, gleiches gilt auch für Sijee, was entsprechend die “ältere Kung-Fu-Schwester” wäre.

Die Ausbilder mit diesen Titeln anzusprechen, bringt zum Ausdruck, dass der Schüler/ die Schülerin bereit ist, von dem älteren (was die WT-Erfahrung betrifft) und damit erfahreneren Ausbilder zu lernen.

Warum verbeugt man sich zu Beginn und am Ende des Unterrichts vor 4 Portraits und wer sind die Leute da überhaupt?

Auf den Portraits sind in absteigender Reihenfolge die Großmeister Yip Man, Leung Ting und Keith R. Kernspecht zu sehen, gefolgt von Sifu Bodo. Diese Reihe stellt sozusagen die Ahnenreihe dar.

Die Verbeugung zu Beginn und am Ende hat wirklich nichts mit religiöser Verehrung zu tun, wie manchmal behauptet wird. Sich zu verbeugen hat im asiatischen Raum die Bedeutung eines Grußes, von Ehrung, Wertschätzung oder Dankbarkeit.

Man könnte durchaus sagen, wir verbeugen uns, um uns bewusst zu machen, von wem wir WT lernen, zeigen Respekt und sagen dadurch einfach “Dankeschön”.

Gibt es eine Schulordnung? Kann ich irgendwo nachlesen, wie man sich so allgemein im Training verhält?

Ja, es gibt tatsächlich eine Schulordnung, die in jeder unserer Schulen aushängt und dort gelesen werden kann. Wir werden in Kürze hier nochmals die Inhalte bereitstellen.

Facebook Logo
YouTube Logo
Instagram Logo
Twitter Logo

 

WT - die intelligente Selbstverteidigung!

Wir sind Mitglied der Europäische Wing-Tsun-Organisation, die größte europäische WingTsun Organisation.