Gewaltprävention

Diese Kurse werden seit vielen Jahren an zahlreichen Schulen, Volkshochschulen, Kindergärten,
Jugendeinrichtungen, Mädchen- und Fraueninstitutionen usw. mit sehr großem Erfolg angeboten.

Gewaltprävention – für wen?

Für Schulen, Kinder – und Jugendeinrichtungen

Der Selbstbehauptungsunterricht an den Schulen vermittelt allen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen die Fähigkeit, die  Verantwortung für ihre eigene Sicherheit zu übernehmen. Die Schülerinnen und Schüler lernen ihre Grenzen zu ziehen, zu bewachen und zu verteidigen.

Die Kurse dienen der Gewaltprävention und enthalten daher einerseits Maßnahmen zur Gefahrenerkennung und -einschätzung sowie die Selbstbehauptung durch den Einsatz von Stimme, Mimik, Gestik und Körperhaltung und andererseits einfache Selbstverteidigungstechniken, welche ohne besondere Voraussetzungen schnell erlernbar sind. Die Schulungen können je nach Möglichkeit und Absprache während der Schulzeit z.B. im Rahmen von Projektwochen oder auch außerhalb der Schulzeit stattfinden.

Die Schülerinnen und Schüler lernen sich in gefährlichen Situationen klug zu verhalten und legen somit einen Grundstein für ihr ganzes Leben. Sie werden später bedrohlichen Situationen niemals hilflos gegenüber stehen!

Auch Gewaltprävention will gelernt sein!

Grenzen ziehen, bewahren, verteidigen

Durch unseren Gewaltpräventionsunterricht erlangen die Schüler mehr Sicherheit und Durchsetzungsvermögen. Ihre Ausstrahlung verbessert sich deutlich; die Teilnehmer steigern ihr Selbstbewusstsein und verlassen dauerhaft eine etwaige Opferrolle.
Das sichere Auftreten sorgt dafür, dass die Schüler nicht mehr bedroht oder angegriffen werden. Und sie können das neu gewonnene Selbstbewusstsein auf viele andere Lebensbereiche übertragen.
Es wird ihnen z.B. leichter fallen, Aufgaben an der Tafel zu lösen, Gedichte vorzutragen oder Referate zu halten.

Selbstverteidigung

Wir bieten eine unkomplizierte und notwehrgerechte Verteidigung. Durch die Gewissheit: „Ich kann mich verteidigen!“ erleben die Kinder und Jugendlichen im Schulalltag und im Privaten mehr persönliche Freiheit.

Zivilcourage

Wer sich selbst verteidigen kann, hat auch das Selbstbewusstsein und den Mut, anderen beizustehen.

Für Frauen

Für Frauen ist WingTsun bestens geeignet. Selbstverständlich bieten wir auch Selbstverteidigungskurse für Frauen an. Der Kurs kann bei uns in der WingTsun KungFu – Akademie oder auch vor Ort in Ihren Räumlichkeiten stattfinden. Die Grundlage des Kurses ist WingTsun, eine aus China kommende Kampfkunst, von einer Frau entwickelt, speziell gegen größere und stärkere Angreifer.
Es werden vor allem Grundlagen und Verhaltensmuster gezeigt, um sich vor gewalttätigen Übergriffen zu schützen.

Die Frauen lernen in erster Linie deutlich ihre Grenzen zu ziehen, diese dann zu bewachen und notfalls sich dann auch zu verteidigen. Natürlich vermitteln wir auch einfache Techniken zur Handbefreiung, gegen Würgen usw. Diese werden nach speziellen Prinzipien ausgeführt, wofür keine Kraft notwendig ist. Es gibt auch keine Altersbeschränkung und auch keine speziellen körperlichen Vorraussetzungen.

Darüber hinaus können wir auch ein speziell für Frauen auferlegtes Buch anbieten, um die Grundlagen des Kurses noch zu vertiefen. Diese Kurse werden seit vielen Jahren an zahlreichen Schulen, Volkshochschulen, Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Mädchen- und Fraueninstitutionen usw. mit sehr großem Erfolg angeboten.

Unser Programmangebot:

  • Grundkurs
  • 2 x 2 Unterrichtsstunden
  • Selbstverständlich kommen wir gerne zu Ihnen und stellen unser Programm unverbindlich vor.
Gewaltprävention
Facebook Logo
YouTube Logo
Instagram Logo
Twitter Logo

 

WT - die intelligente Selbstverteidigung!

Wir sind Mitglied der Europäische Wing-Tsun-Organisation, die größte europäische WingTsun Organisation.